Dice

Suchbereich:

Maklerarbeit in Coronazeiten

Besichtigungen:
Soweit wie möglich, haben wir unsere Angebote möglich anschaulich gestaltet. Unsere Angebotsfotos sollen Ihnen soweit wie möglich einen visuellen Eindruck vermitteln und Videobesichtigungen vertiefen Ihre Vorprüfung. Auch wenn Masken nicht mehr vorgeschrieben werden und sich die Lage entspannt hat, sollten alle Beteiligten das Ansteckungsrisiko ernst nehmen und bei Besichtigungen von Innenräumen weiter Masken tragen.

Neue Verkaufs- und Vermietungsaufträge:
Selbstverständlich übernehmen wir weiter neue Aufträge und kümmern uns um Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie, so wie es von uns gewohnt sind: mit aller Sorgfalt, intensiv und unter Einsatz aller unserer Vermarktungsinstrumente.

Miet- und Kaufverträge:
Nicht erst seit es Corona gibt, setzen wir alle sinnvollen Digitaltechniken ein. Für Vorstellungstermine, Verhandlungstermine und Abstimmungen bieten wir unseren Auftraggebern Videoschaltungen oder Telefonkonferenzen an. Dies erspart allen Anfahrtwege und Zeit. Die Abstimmungen von Verträgen, nebst Einholung der Unterschriften, machen wir gerne ohne persönlichen Kontakt auf digitalen Wegen, es sei denn, es wird anders gewünscht. Unsere Notare arbeiten auch unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und beurkunden Kaufverträge. Sind unsere Kunden auswärts und möchten nicht persönlich erscheinen, finden wir entsprechende Individuallösungen.