Dice

Haus zum Weinberg

Restaurant- und Gastronomiefläche im Stadtzentrum von Wismar

Haus zum Weinberg - Wismar

Das Haus zum Weinberg wurde in 2014 nach einer umfassenden Sanierung auf einen zeitgemäßen technischen Zustand gebracht ohne die denkmalpflegerischen Aspekte zu vernachlässigen. In vielen baulichen Details kann man seine über 600-jährige Geschichte immer wieder entdecken. Die Hansestadt Wismar hat es geschafft, hier auf eine besondere Art und Weise Stadtgeschichte mit wirtschaftlicher Nutzung zu verwenden. Über 800 m² Nutzfläche stehen jetzt für eine multifunktionale, gastronomischen Nutzung zur Verfügung.


Die Gastroflächen im Haus zum Weinberg

Nach der großen Gebäudesanierung wird das Haus zum Weinberg wieder komplett gastronomisch genutzt. Der originelle Gewölbekeller hat einen eigenen straßenseitigen Zugang und kann unabhängig von den Öffnungszeiten des Hauptgebäudes genutzt werden. Das historisch und denkmalpflegerisch hergerichtet Hauptgebäude bildet einen eigenen Nutzungskomplex. Es hat einen modernen Küchenraum, einen prächtigen Dielenraum und in der darüber liegenden Etage mehrere unabhängig von einander zugängliche Nutzungsbereiche. Vor dem Gebäude, unmittelbar an der belebten zentralen Fußgängerstraße der Stadt, gibt es einen Außenbereich für Gäste, die gerne im Sommer draußen sitzen möchten.


Parken am Weinberg - kein Problem

Es gibt wohl kein Stadtzentrum, wo Parken kein Thema ist. Auch in der Altstadt Wismar hat man es nicht immer leicht. Das Haus zum Weinberg hat seinen Mietern ein gewisses Parkflächenangebot bereit gestellt. Auch an eine eventuell notwendige Anlieferung ist gedacht. Auf der rückwärtigen Hoffläche ist eine treppenlose Anlieferung möglich.


Das Haus zum Weinberg - ein Platz für Spitzengastronomie?

Warum nicht ? Die Location ist hervorragend und über die Stadt hinaus bekannt, diverse abtrennbare Räume lassen sich anspruchsvoll nutzen, das Ambiente geht kaum besser, die Küche ist ausreichend groß und lässt sich funktionell nutzen. Verschieden nutzbare Gastrozonen mit Theken in UG, EG und OG lassen sich einrichten. Mit dem richtigen Konzept kann man hier einen gastronomisches Leuchturm weit über die Stadtgrenzen hinaus schaffen.


Letztes Update:2.7.2020

teile: Facebook Twitter

Die Altstadt Wismar und der Weinberg

Wo gibt es einen besseren Platz in der UNESCO-Welterbe-Stadt Wismar, als in der Fußgängerzone am Rathaus und unweit des großen Marktplatzes. Die Fußgängerzone sammelt als zentrale Einkaufsstraße Kunden aus der Stadt und Umgebung. Der Marktplatz ist einer der Ausgangspunkte für Stadterkundungen der Touristen und Stadtbesucher. Das Haus zum Weinberg ist durch seine Nähe zum Rathaus auch für die Bürger und Kaufleute der Stadt ein Treffpunkt. Die bei Touristen beliebten Welterbe-Führungen enden meist im Weinberg, wo in einem kleinen Museum die Geschichte des Hauses erklärt wird.

Touristen und Stadtbesucher für den Weinberg

Rund 500.000 Gäste besuchen Wismar und die Altstadt. Der Anlaufpunkt der meisten Touristen und Besucher ist der große Marktplatz vor dem Rathaus. Von hier geht es zur Erkundung mit oder ohne Führer zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt - und man kann nicht verhindern, dass die Stadtbesucher am Haus zum Weinberg vorbeikommen. Wenn man die Eingangstür öffnet, kann es daher recht schnell voll werden.

Das Mietangebot Haus zum Weinberg

Alle Informationen, Fotos und die Grundrisse haben wir in unserem Exposes zusammengestellt. Das Exposes kann über den Menupunkt MIETANGEBOT (weiter oben) aufgerufen werden.